Peking,Lhasa,Shigatse,Xi'an,Shanghai 15 Tage

  • • Potala Palast (UNESCO - Welkulturerbe)
    • Verbotene Stadt, Große Mauer und Sommerpalast (UNESCO - Welkulturerbe)
    • Jokang-Tempel, Kloster Drepung
    • Yamdrok-See, Tashilunpo-Kloster und Palkhor-Kloster (UNESCO - Weltkulturerbe)
    • Zugfahrt von Lhasa nach Lanzhou (höchste Bahn der Welt)
    • Terrakotta-Armee (UNESCO - Welkulturerbe) und Stadtmauer
    • Uferpromenade “Bund”und Yu-Garten in Shanghai
  •  
  • Code : TCT-SAT1101
  • Reiseziele : Peking - Lhasa - Shigatse - Xi'an - Shanghai 15 Tage
  • Preis : Ab €

Besichtigung : F=Frühstück   M=Mittagessen   A=Abendessen

Tag 01Ankunft in Peking. (A)

kaiserlicher Park – Beihai

kaiserlicher Park – Beihai

Individuelle Ankunft in Peking. Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Nachmittags besuchen Sie den kaiserlichen Park – Beihai mit Neun Drachen Wand.

Unterkunft:

3 Übernachtungen in Peking Hotel

 

 

 

 

 

Tag 02Peking. (F. M)

Große  Mauer

Große Mauer

 

Am Vormittag machen Sie einen Ausflug zur Großen Mauer bei Juyongguan Pass. Am Nachmittag fahren Sie in die Stadt zurück und besuchen Sie den Sommerpalast (UNESCO-Weltkulturerbe).

 

 

 

 

 

 

Tag 03Peking. (F. M)

Kaiserpalast

Kaiserpalast

 

Heute Vormittag bummeln Sie zuerst durch den größten Platz der Welt - Tiananmen-Platz (Platz des Himmlischen Friedens) und anschliessend besuchen Sie den Kaiserpalast (die Verbotene Stadt)( UNESCO-Weltkulturerbe), die kaiserliche Residenz aus der Ming- und Qing-Dynastie. Bei der eindrucksvollen Besichtigung durch die größte Palastanlage der Welt erfassen Sie die uneingeschränkte Macht und Pracht der früheren Kaiser Chinas. Nachmittags machen Sie einen Spaziergang durch Hutongs.

 

 

Tag 04Peking - Lhasa. (F)

Potala Palast

Potala Palast

 

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug nach Lhasa. Am Nachmittag Ankunft in Lhasa - der Sonnenstadt, auch Spiritualzentrum des Lamaismus. Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Lhasa hat 600, 000 Einwohner und liegt auf der Höhe von ca. 3700 m. Akklimatisierung.

Unterkunft:

3 Übernachtungen in Lhasa Hotel

 

Tag 05Lhasa (F. M)

 

Heute besuchen Sie den Potala Palast und den Jokang Tempel, höchste Heiligtümer Tibets. Anschliessend Bummel auf der Barkhor Straße, dem Pilgerpfad im Altstadtviertel, die den Jokang Tempel umschließt.

 

 

 

 

Tag 06Lhasa (F. M)

Kloster Drepung

Kloster Drepung

 

Heute besuchen Sie das ausserhalb von Lhasa gelegene Kloster Drepung. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die Moschee in der Altstadt. Anschließend geht es zum Medizin-Berg, um den Fels mit zahlreichen Buddha Figuren anzuschauen.

 

 

 

 

Tag 07Lhasa - Gyantse - Shigatse. (F. M)

Yamdrok-See

Yamdrok-See

 

Heute fahren Sie zuerst am Yamdrok-See vorbei über den Pass Karo-la (5045 m) nach

Gyantse. Da werden Sie das Kloster Palkhor Tschöde besichtigen. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Shigatse, der zweitgrößten Stadt in Tibet und der ehemaligen Hauptstadt der Provinz Tsang.

Unterkunft:

Übernachtung in Shigatse Hotel

 

Tag 08 Shigatse - Lhasa. (F)

Tashi Lhunpo

Tashi Lhunpo

 

Heute besuchen Sie Tashi Lhunpo, den traditionellen Sitz des Panchen Lama. Nach der Besichtigung fahren Sie nach Lhasa zurück.

Unterkunft:

1 Übernachtung in Lhasa Hotel

 

 

 

 

Tag 09Lhasa – Xi'an. (F)

Tibet

Tibet

 

Nach dem Frühstück Transfer zum Bahnhof und fahren Sie mit dem Zug Richtung Xi'an.. Der Himmelsweg, wie die Chinesen die Lhasa-Eisenbahn nennen, ist eine Ansammlung von Superlativen. Was es damit auf sich hat, werden Sie heute am sprichwörtlich eigenen Leib erfahren. Gemütlich im Zug sitzend, erklimmen Sie bei 5072 m den Höhepunkt der Bahnstrecke und durchfahren auf 4905 m Höhe den höchsten Tunnel der Welt. Draußen am Fenster zieht eine manchmal unwirtliche und beeindruckend schöne Landschaft vorbei. Yak- und Schafherden und ihre wie aus dem Nichts auftauchenden berittenen Hirten lassen Sie erahnen, dass Sie sich in einer ganz anderen Welt befinden.
Übernachtung im Zug (4 Personen in einem Abteil, Schlafwagen )(Für die Bahnfahrt Lhasa- Xi'an ist keine inklusive Malzeit vorgesehen. Es gibt im Zug Speisewagen, wo Sie auf eigene Faust was einnehmen können. Einmal Essen kostet ungefähr 6 Euro pro Person

 

Tag 10Ankunft in Xi'an.

 

Gegen Abend Ankunft in Xi'an. Transfer zum Hotel.

Unterkunft:

3 Übernachtungen in Xi'an Hotel

 

Tag 11Xi'an. (F.M)

 

Nach dem Frühstück machen Sie einen Ausflug zur Terrakotta-Armee, die 1987 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Am Nachmittag fahren Sie in die Stadt zurück und besichtigen Sie die mächtige Stadtmauer, die die besterhaltene Stadtmauer Chinas ist.

Tag 12Xi'an. (F.M)

kleine Wildgans-Pagode

kleine Wildgans-Pagode

 

Nach dem Frühstück besuchen Sie die kleine Wildgans-Pagode (Xiao Yan Ta) mit dem Geschichtemuseum Xi'an aus dem 8. Jh., die als ein Wahrzeichen der Stadt Xi'an gilt.

Nach dem Mittagessen besuchen Sie die große Moschee, die im 8. Jh. gebaut wurde. Anschließend besuchen Sie den Platz zwischen dem Glocken- und dem Trommelturm sowie die muslimische Altstadt mit ihren zahlreichen Verkaufsständen und kleinen Restaurants.

 

 

 

 

Tag 13Xi'an - Shanghai. (F. M)

Bund

Bund

 

Vormittags fliegen Sie nach Shanghai, der größten Stadt Chinas. Nach der Ankunft Tranfer in die Stadt. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Bund , die Uferstraße am Huangpu Fluß mit ihrer europäischen kolonialen Architektur. Anschließend machen Sie noch einen Bummel über die Einkaufsstraße Nanjing RoadUnterkunft:

2 Übernachtungen in Shanghai Hotel

 

 

 

Tag 14Shanghai. (F. M)

Yu-Garten

Yu-Garten

 

Heute besuchen Sie den Yu-Garten und das bekannteste Teehaus in der Altstadt. Nach der Besichtigung besuchen Sie das morderne Shanghai Museum. Danach Bummel in dem traditionellen Wohnviertel, wo man das typische chinesische Leben kennenlernen kann.

 

Tag 15Shanghai - Frankfurt. ( F)

 

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

 

  • Hinweise:

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige
    Wichtiger Hinweise zur Einreisegenehmigung Tibet! Sollten Sie nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, wenden Sie sich bitte vor Buchung an unsere Mitarbeiter in der Reservierung.

    China und Tibet
    Pass Erwachsene/Kinder:
    Gültiger Reisepass, dieser muss bei Antragstellung des Visums noch min. 6 Monate gültig sein und eine visierbare Seite haben
    Visum Erwachsene/Kinder: Visumpflicht. Visum für China (einfache Einreise) muss vor der Reise beantragt werden
    Visum für Tibet Bitte beachten Sie, dass für die Einreise nach Tibet eine Genehmigung erforderlich ist. Diese werden wir für Sie einholen. Es kann jedoch sein, dass die chinesischen Behörden aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse, die in Tibet passieren bzw. Tibet betreffend passieren kurzfristig die Einreisegenehmigungen für Ausländer verweigern. Für diesen Fall behalten wir uns Routenänderungen vor. Das Visum wird Ihnen vor Ort seitens der Agentur ausgehändigt. Bitte senden Sie uns hierfür spätestens 3 Wochen vor Reiseantritt eine gut lesbare Kopie Ihres bestätigten Chinavisums und Ihres Reisepasses mit Angaben Ihrer Berufsbezeichnung. Das Passbild muss gut erkennbar sein.
    Impfvorschriften: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Als sinnvoller Impfschutz empfohlen ist der Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A.

    Bitte beachten Sie, dass Kinder seit dem 26.06.2014 einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

    Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Hoteländerung in der gleichen Klasse ist vorbahalten.

FEEDBACK