Shanghai,Xi'an,Beijing 10 Tage

  • • Die wichtigen Weltkulturerbe
    • Die Große Mauerder Sommerpalast
    • Die Verbotene Stadt
    • Die schöne Naturlandschaft
    • Die Li-Flußfahrt
    • Die Metropolenstadt Shanghai
  •  
  • Code : TC-SR05
  • Reiseziele : Shanghai - Xi'an - Beijing 10 Tage
  • Preis : Ab €

Besichtigung : F=Frühstück   M=Mittagessen   A=Abendessen

Tag 01 28. Jan. 2011 Europa - Shanghai.

 

Abflug von Europa nach Shanghai.

 

Tag 02 29. Jan. 2011 Ankunft in Shanghai. (A)

Großen Mauer

Großen Mauer

Vormittags Ankunft in Shanghai, einer modernen Großstadt mit 16 Millionen Einwohnern. Damit ist sie eine der größten Städte der Welt, ebenso wie ein bedeutendes Industrie- und andelszentrum. Sie fahren mit Transrapid in die Stadt. Wir flanieren über die bekannteste Einkaufsstraße Chinas, die Nanjing Road, wo sich auf einer Länge von 4km rund 400 Geschäfte und Kaufhäuser aneinanderreihen.
2 Übernachtungen in Shanghai. **** Hotel

 

Tag 03 30. Jan. 2011 Shanghai (F.M)

 

Vormittags bummeln wir über die Uferpromenade, den so genannten “Bund” und besichtigen die Altstadt, sowie den Garten des Mandarin Yu. Nachmittags Besuch des Jade-Buddha Tempels.

 

Tag 04 31. Jan. 2011 Shanghai – Xi'an. (F.M)

 

Vormittags besuchen Sie das moderne Shanghai-Museum.
Nachmittags Flug nach Xian. Transfer ins Hotel.

2 Übernachtungen in Xi'an. **** Hotel

 

Tag 05 01. Feb.2011 Xi'an. (F.M)

Terrakotta-Armee

Terrakotta-Armee

 

Ausflug zu der Terrakotta-Armee --- des achten Weltwunders. Nach der Rückkehr in die Stadt Besuch der Großen ildganspagode

 

Tag 06 22. Jan. 2011 Xi'an. (F.M)

 

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Vorstadt zu verschiedenen Familien, um das Silvester mit einheimischen Chinesen zu feiern. Das Neujahrsfest (guonian), auch Frühlingsfest (Chunjie) enannt, für die Chinesen ist das wichtigstes Fest nach dem traditonellen chinesischen Mondkalender. Sie werden sehen, was auf dem Land auch
heute noch häufig getan wird: Vorbereitung für das Silvesteressen für die große
Bauernfamilie, Türspruchrollen kleben, Abbrennen von Knallkörper….. Sie werden
bei chinesischen Familie übernachten. 

1 Übernachtung bei Chinesen zu Hause

 

Tag 07 03. Feb. 2011 Xi'an. (F.M)

 

Heute ist der erste Tag des Frühlingsfestes. Im Mittelpunkt an diesem Tag steht das gemeinsame Essen im großen Familienkreis. Sie werden typisch chinesische Bauernfamilie besuchen, in der zwei oder drei Genenationen unter einem Dach wohnen. Sie werden lernen, wie man die Maultacshen machen kann, die in Nord- china ein sehr beliebtes Essen ist. Sie werden auch eingeladen, Maultaschen und andere Spezialitäten zu probieren. Nachmitttas Rückfahrt in die Stadt. Besuch des Stadtmauerparks, des Historischesmuseums und der Altstadt. Abends fahren Sie mit dem Zug in ersten klassen Schlafwaggon (4 Bett-Abteil) nach Beijing.

 

Tag 08 04. Feb. 2011 Ankunft in Beijing. (A)

Jade-Buddha Tempels

Jade-Buddha Tempels

 

Vormittags Ankunft in Beijing, der Hauptstadt Chinas mit 13 Mio. Einwohnern. Transfer ins Hotel. Nach dem Frühstück besuchen Sie den Kaiserpalast und den Platz des himmlischen Friedens. 

2 Übernachtungen in Beijing. **** Hotel

 

Tag 09 05. Feb. 2011 Beijing. (F.M)

 

Morgens 2 stündige Busfahrt zur Großen Mauer in Jinshanling. Über 6000 km windet sich dieses imposante Bauwerk, wir fahren durch eine beeindruckende Gebirgslandscharft. Hier beginnt Ihre Wanderung auf der Großen Mauer.
Nachmittags fahren Sie wieder nach Beijing zurück.  Abends Pekingentenessen.

 

Tag 10 06. Feb. 2011 Beijing – Rückflug. (F)

 

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. und Rückflug.

 

  • Hinweise:

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige
    Pass Erwachsene:
    Gültiger Reisepass, dieser muss bei Antragstellung noch 6 Monate gültig sein und mindestens eine visierbare Seite enthalten.
    Ausweis/Kinder: Bitte beachten Sie, dass Kinder seit dem 26.06.2014 einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.
    Visum Erwachsene/Kinder: Visumpflicht, für die Einreise nach China ist ein Visum erforderlich, welches vor der Reise beantragt werden muss (Anträge liegen Ihrer Bestätigung bei).
    Impfvorschriften: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Als sinnvoller Impfschutz empfohlen ist der Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A.

    Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Bitte beachten Sie, dass sich Einreisebestimmungen ändern können. Hoteländerung in der gleichen Klasse ist vorbahalten.
FEEDBACK