Startseite Fotogalerie Suchergebnisse

Fotogalerie

Fotos Aba .Sichuan

Aba ist ein tibetisches autonomes Gebiet der Sichuan Provinz, liegt auf der Tibet-Qinghai-Hochebene. Die ganze Region hat 874000 Einwohner, darunter sind über 55% Tibeter. Aba ist reich an Naturrecourcen wie Wasser, Wälder und Bodenschätze. Kulturell wird dieses Gebiet von tibetischer Kultur geprägt. Die berühmten Naturschutzgebiete Huanglong und Jiuzhaigou liegen beide in Aba.

Huanglong Naturreservat  ( Huanglong Jingqu ) »

Huanglong Naturreservat
( 4 ) Photos

Das Huanglong Naturreservat liegt in dem tibetischen Gebiet der Sichuan Provinz Aba. Das ganze Gebiet ist 40000 ha., das Gefälle zwischen Flußtal und Berggipfel ist 1800 m, es wachsen 1300 Arten Pfanzen, leben über 221 Arten seltene Tiere und Vögel. Das stark kalkhaltige bunte Gewässer ist die spezielle Fastination dieses Gebiets. Huanglong Naturreservat zählt zu UNESCO Weltnaturerbe.

Jiuzhaigou Naturreservat  ( Jiuzhaigou ) »

Jiuzhaigou Naturreservat
( 26 ) Photos

Das Jiuzhaigou Naturreservat liegt im Nordwesten von Sichuan in 2500 m Höhe. Jiuzhaigou bedeutet auf Deutsch Neun-Dörfer-Tal. In diesem Tal gab es früher neuen tibetische Dörfer. In diesem 60000 ha großen Areal gibt es bewaldete Berge und ewig mit Schnee bedeckte Hochgebirgszüge. Üppige Vegetation wechselt mit Grassteppen, Seen, Flußläufen und bizarren Wasserfällen. Das stark kalkhaltige bunte Gewässer ist die Hauptfastination von Jiuzhaigou. Jiuzhaigou zählt zu UNESCO Weltnaturerbe.

Wolong Naturreservat  ( Wolong Ziranbaohuqu ) »

Wolong Naturreservat
( 6 ) Photos

Das Wolong Naturreservat liegt im Übergangsgebiet von Sichuan Becken zu Qinghai-Tibet-Hochebene, ca. 130 km von Chengdu. Der höchste Gipfel ist 6250 m hoch, 101 Berge liegen in über 5000 m Höhe. Das ganze Gebiet ist 200000 ha groß, wird von reichlichen Vegetationen von verschiedenen Klimazonen bedeckt. Dank des günstigen Klimas leben hier die meisten Pandas Chinas.

Mehr über Tourismus in Aba