Startseite Fotogalerie Suchergebnisse

Fotogalerie

Fotos Datong .Shanxi

Die Stadt Datong wurde vor 2300 als eine Stadt angelegt. Anfang des 4. Jahrhunderts wurde sie Hauptstadt des Zhao-Reichs. Später war sie noch 4mal Hauptstadt. Die Blütezeit hat Datong Anfang des 5. Jahrhunderts während der Beiwei-Dynastie erlebt, wann die Yungang-Grotten gehauen wurden. Die heutige Stadt ist die zweitgrößte Stadt der Shanxi Provinz, hat 3.21 Mio. Einwohner. Der Hauptwirtschaftzweig ist Kohlenbergbau.

Yungang Grotten  ( Yungang Shiku ) »

Yungang Grotten
( 14 ) Photos

Die Yungang Grotten zählen zu den 4 größten Grotten Chinas, sind wichtiges Kulturgut Chinas. Sie wurden im 5. Jh. gehauen. Es sind insgesamt 45 Höhlentempel, 252 Nischen mit 51000 buddistischen Statuen zu besichtigen. 2001 sind Yungang-Grotten auf die Liste des UNESCO Weltkulturerbes eingetragen worden.

Hengshan-Berg  ( Hengshan ) »

Hengshan-Berg
( 4 ) Photos

Der Hengshan-Berg ist einer der fünf heiligen Berge Chinas und auch Kultberg des Taoismus, liegt in 2017 m Höhe in der Shanxi Provinz. Auf dem Hengshan-Berg verstreut sich die ganze Reihe Klöster von Buddismus, Taoismus und auch Volksglauben. Das berühmteste ist das hängende Kloster, das direkt an den Felsen des Berges gehauen ist.

Huayan Tempel  ( Huayansi ) »

Huayan Tempel
( 4 ) Photos

Der Huayan Tempel wurde im 12. Jh. erbaut, später bei Kriegswirren teilweise verbrannt und ruiniert. Im 14. Jh. wurde er im großen Umfang renoviert. Der ganze Tempel wird in zwei Teile eingeteilt, die zwei Teile werden jeweils als oberer Huayan-Tempel und unterer Huayan-Tempel genannt. Die Statue für Buddhisattva Guanyin ist das wertvollste Kunstwerk des Tempels.

Neun-Drachen-Wand  ( Jiulongbi ) »

Neun-Drachen-Wand
( 3 ) Photos

Die Neun-Drachen-Wand war die Geisterwand in der Residenz des mingzeitlichen Prinzen Zhugui. Sie ist glasiert,600 Jahre alt, 8 m hoch, 2.02 m dich und 45.5 m lang. Damit ist sie die größte Neun-Drachen-Wand unter allen in China.

Hängendes Kloster  ( Xuankongsi ) »

Hängendes Kloster
( 6 ) Photos

Das Hängende Kloster wurde vor 1400 Jahren errichtet, ist das einzige gut erhaltene Kloster, wo der Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus gleichzeitig geübt wurden. Das Kloster wurde an den Felsen des Hengshan-Berges angelegt, ist 60 m hoch bis zum normalen Boden, das höchste Gebäude Halle der drei Religionen liegt sogar 90 m hoch, von Ferne aus sieht es wie ein Steinrelief.

Mehr über Tourismus in Datong