Startseite Fotogalerie Suchergebnisse

Fotogalerie

Fotos Erjina .Innere Mongolei

Erjina ist eine Kreisstadt der Inneren Mongolei, ein wenig bevölkertes trockenes Wüstengebiet mit ca.100 mm Niederschlägen im Jahr, hat 20000 Einwohner, die Meisten davon sind Mongolen. Erjina ist das Zentrum der Satellitforschung Chinas, wird als "Trabantenstadt" genannt.

Karakoto  ( Heicheng ) »

Karakoto
( 12 ) Photos

Die Ruinenstadt Karakoto(Auf Deutsch"Schwarzstadt") wurde im 9. Jh. errichtet.Im 13. Jh. war Karakoto verkehrsmäßig die wichtigste Station zum Mittelland Chinas. Der große Enddecker Marcopo ist auch durch dieses Gebiet ins Zentralchina gelangen. 1372 wurde Karakoto von der mingzeitlichen Truppe zerstört, seither geriet sie in Vergessenheit und durch die Verwüstung war sie größtenteils vergraben. Bis 1886 wurde Karakoto wieder von Russen entdeckt.Noch zu sehen sind die 1 km lange Stadtmauer aus dem 12. Jh., die Behörden, die Lager, die Wohnhäuser, die Klöster und die Strassen. Karakoto soll auch die am größten und am komplettesten erhaltene Ruinenstadt auf der Seidernstrasse.

Mehr über Tourismus in Erjina