Startseite Fotogalerie Suchergebnisse

Fotogalerie

Fotos HuangShan .Anhui

Huangshan bedeutet auf Deutsch gelber Berg, gilt mit seinen atemberaubenden Landschaften als der schönste Berg Chinas, besitzt die Ehre, UNESCO-Weltkulturerbe und Weltnaturerbe zu sein. Er ist die haupte touristische Attraktion der Anhui Provinz.

Huangshan-Berg  »

Huangshan-Berg
( 29 ) Photos

Huangshan-Berg bedeutet auf Deutsch gelber Berg, gilt mit seinen atemberaubenden Landschaften als der schönste Berg Chinas, besitzt die Ehre, UNESCO-Weltkulturerbe und Weltnaturerbe zu sein. Er ist die haupte touristische Attraktion der Anhui Provinz.

Garten der Familie Bao  ( Garten der Familie Bao ) »

Garten der Familie Bao
( 27 ) Photos

Garten der Familie Bao

Mysteriöse Grotten im Huashan Berg  ( Mysteriöse Grotten im Huashan Berg ) »

Mysteriöse Grotten im Huashan Berg
( 23 ) Photos

Mysteriöse Grotten im Huashan Berg

Nach Acht Trigramme erbautes Dorf Chengkan  ( Nach Acht Trigramme erbautes Dorf Chengkan ) »

Nach Acht Trigramme erbautes Dorf Chengkan
( 36 ) Photos

Ein bezauberndes altes Dörfchen, gegründet in der Tang-Zeit (618-907) von 2 Familien, die aus einer anderen Provinz hierher zogen. Die ursprüngliche Anlage des Dorfes entsprach einem „Bagua“, einem Zeichen der Feng-Shui-Theorie, den sogenannten Acht Trigrammen. Heute hat das Dorf ca. 27.000 Einwohner und lädt mit seinen pittoresken Gassen und dem Dorfteich voller Lotos und Seerosen zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Hier finden wir uralte Häuser mit sehr feinen Holz- und Steinschnitzereien, insbesondere auch in der Versammlungshalle der Familie Shu, in der wir Ehrentafeln für verdiente Familienmitglieder finden und sogar eine Ehrentafel für eine Frau, die damit für ein besonders keusches Leben vom Kaiser ausgezeichnet worden war.

Hongcun Dorf  ( Hongcun Dorf ) »

Hongcun Dorf
( 28 ) Photos

Hongcun ist ein Dorf im Süden der Provinz Anhui. Dieses Dorf wurde im Jahre 1131 von Wang Wen, einem Han-General, und seinem Verwandten Wang Yanji gegründet und wurde im Laufe der Generationen immer grösser. Es hat bis heute überlebt und auch die Kulturrevolution weitgehend unbeschadet überstanden. Man nähert sich dem Dorf von einem grossen Parkplatz her entlang dem Ufer eines Sees, und schon hier sieht man, welch besonderes Ansehen dieses Dorf bei den Chinesen hat, denn am Seeufer sitzen die Maler dicht gedrängt, um die einzigartige Ansicht des Sees mit seiner hochgewölbten Brücke und der Stadtmauern von Hongcun festzuhalten. Im Laufe seiner Geschichte brachte Hongcun immer wieder bedeutende Beamte und Kaufleute hervor und gelangte zu grossem Wohlstand. Von diesem Wohlstand zeugen noch heute die Paläste und Wohnhäuser, sowie die verschiedenen Versammlungshallen, in denen sich Kunstwerke von unvergleichlicher Schönheit erhalten haben. Eine Besonderheit dieses Dorfes ist sein Bewässerungssystem mit einem halbmondförmigen See im Zentrum des Dorfes, in dem sich die alten Häuser seit Jahrhunderten spiegeln.

Mehr über Tourismus in HuangShan