Startseite Fotogalerie Suchergebnisse

Fotogalerie

Fotos Shanghai .Shanghai

Shanghhai, Oberhalb des Meeres, liegt an der Mündung des Yangtse. Schon Anfang des letzten Jahrhunderts gingen viele Europäer nach Shanghai, um da ihr Glück zu versuchen. Deshalb wurde Shanghai als„Paradies der Abenteurer“ und „Paris des Ostens“ bezeichnet. Heute ist Shanghai das bedeutendste Finanz- und Wirtschaftszentrum Chinas.

Cheng Huang Miao  ( Cheng Huang Miao ) »

Tempel des Stadtgottes
( 7 ) Photos

Der Tempel des Stadtgottes(Cheng Huang Miao) von Shanghai ist 1403 begründet worden. Damals wurde ein lokaler Beamter, der posthum vom Ming-Kaiser Hongwu (1328-98) zur Stadtgottheit ernannt worden war, endlich mit seinem eigenen – taoistischen – Tempel geehrt. Seinen heutigen Namen erhielt der Tempel allerdings erst 1929. Der Haupthof des Tempels quillt meist über von Gläubigen, die vor den Statuen von Huo Guang (einem einheimischen Helden) in der vorderen und der Stadtgottheit in der hinteren Halle beten. Der Duft der Räucherstäbchen wird nur vom Duft des Geldes übertönt, der von den umliegenden Läden herüber weht.

Jadebuddhatempel  »

Jadebuddhatempel
( 3 ) Photos

Der Jadebuddhatempel ist nach Art der Palastarchitektur der Song-Dynastie erbaut und umfasst die Halle des Himmlischen Königs, die Wertvolle Halle des Sakyamuni, die Halle des Liegenden Buddha, den Pavillon des Jadebuddha, und andere. Hier ist die Luft das ganze Jahr über vom Duft der Räucherstäbchen erfüllt, und ohne Unterlass ertönen buddhistische Gesänge. Die Atmosphäre ist so friedlich, dass dies ein sehr angenehmer Aufenthaltsort ist.

Longhua-Tempel  »

Longhua Tempel
( 4 ) Photos

Der Longhua-Tempel ist besonders bekannt wegen seiner siebenstöckigen, achteckigen Pagode aus dem 10. Jahrhundert. Vom Tempel selbst behauptet die Legende, er sei um 247 von Sun Quan, dem König des Wu-Reiches während der Zeit der Drei Reiche begründet worden. Aufgrund zahlreicher Feuer und Kriege sind die derzeitigen Tempelgebäude grösstenteils recht neu. Das Innere der Longhua-Pagode ist nicht zugänglich, da es zu alt und zerbrechlich ist. Das Äussere besteht aus Holz und Ziegeln, und von den Rändern der Dächer hängen winzige Glöckchen.

Nanjing Lu  »

Nanjing Strasse
( 4 ) Photos

Die Nanjing Strasse(Nanjinglu), die bekannte Einkaufsstrasse, verläuft in west-östlicher Richtung durch das Stadtzentrum, der östliche Abschnitt liegt im Bezirk Huangpu, und vom Bund aus verläuft sie Richtung Westen bis zum Platz des Volkes. Der westliche Teil beginnt dort und geht weiter bis zum Bezirk Jingan. Die Geschichte dieser Strasse kann zurück verfolgt werden bis zum Jahr 1851. Heute bieten mehr als 600 Geschäfte dort unzählige Markennamen und neueste Moden an. Hier gibt es Grossstadtflair pur für unzählige in- und ausländische Einkäufer auf der Suche nach Mode.

Oriental Pearl Tower  ( Dongfang Mingzhu ) »

Fernsehturm
( 7 ) Photos

Der Bau des Turmes begann 1991 und war 1994 vollendet. Bald danach wurde er der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Heute ist er das Zentrum für Kultur, Unterhaltung und Tourismus in Shanghai. Der Turm dient nicht nur der Medientechnologie, sondern ist selbst eine Sehenswürdigkeit mit Restaurants, Läden, Unterhaltungsangeboten und Unterkünften. Er ist zum Symbol der Stadt und zu einer grossen Touristenattraktion in Shanghai geworden und gilt als eine der zehn besten Sehenswürdigkeiten dort.

Jin-Mao-Turm  ( Jinmao Dasha ) »

Shanghai Jin Mao Tower
( 3 ) Photos

Der Jin-Mao-Tower hat 88 Stockwerke, eine Höhe von 420,5 m und eine Gebäudefläche von 290.000 qm, und er ist eine perfekte Kombination des traditionellen chinesischen Architekturstils und moderner Technologie. Auf den beiden ersten Etagen findet sich die geräumige und helle Lobby. Vom dritten bis zum 50. Stockwerke gibt es Grossraumbüros mit Deckenhöhen von 2.7 m. Die Gebäudetechnik finden wir im 51. Und 52. Stock. Das Shanghai Grand Hyatt beansprucht die Etagen 53 bis 87. Es ist das höchste Fünfsternehotel der Welt, soweit es um den Abstand vom Erdboden geht, mit einem eindrucksvollen Atrium von 152 m Höhe, um das sich 28 hell erleuchtete Korridore und spiralförmig angeordnete Treppen schmiegen. Auf dem 88. Stock findet sich der „Skywalk“, eine Beobachtungsplattform mit Glaswänden und einer Fläche von 1.520 qm – damit ist dies die höchste und grösste in der VR China. Hier bietet sich ein Panoramaausblick auf die Stadt und ein atemberaubender Blick von oben auf das weit unten liegende Atrium.

Shanghai-Museum  »

Shanghai Museum
( 18 ) Photos

Mit einer Sammlung von über 120.000 Artefakten aus 12 Kategorein ist das Museum von Shanghai besonders bekannt für seine Schätze an Bronze, Keramik, Gemälden und Kalligraphie. Das Museum hat zehn Abteilungen, u. a. für antike chinesische Bronzegegenstände, Kalligraphie, Keramik, Skulpturen, Jadegegenstände, Siegel, Münzen und alles, was mit Währung zusammenhängt, Gemälde, Möbel aus den Ming- und Qing-Dynastien und handwerkliche Erzeugnisse ethnischer Minderheiten. Zusätzlich zu diesen zehn Dauerausstellungen veranstaltet das Museum oft kleinere Ausstellungen und stellt gelegentlich auch Gegenstände fremder Herkunft für kurze Zeit aus. Das Museum leiht seine Schätze auch für Ausstellungen in anderen chinesischen und ausländischen Museen aus.

Yuyuan-Garten  ( Yuyuan ) »

Yuyuan-Garten
( 6 ) Photos

Der Yuyuan-Garten hat eine Fläche von 20.000 qm. Alle Attraktionen des Gartens, wie die Pavillons, Hallen, Felsanordnungen, Teiche und Klöster sind auf ihre Art einzigartig. Im Garten gibt es sechs Hauptansichten, und zwar die Sansui-Halle, die Wanhua-Kammer, die Dianchun-Halle, die Huijing-Halle, die Yuhua-Halle und den Inneren Garten. Jede Ansicht verfügt über eine Reihe besonders hübscher Stellen. Unzählige Touristen aus China und aus dem Ausland besuchen den Garten jedes Jahr.

Zhujiajiao  ( Zhujiajiao ) »

Wasserdorf Zhujiajiao
( 5 ) Photos

Mit einer Fläche von 47 qkm leuchtet Zhujiajiao, das kleine Wasserdorf in Form eines Fächers wie eine strahlende Perle in einer Landschaft aus Seen und Bergen. Einzigartige alte Brücken spannen sich über sprudelnde Bäche, Kleine Flüsse werden von Weiden überschattet, und die Häuser haben gemütliche Innenhöfe. Hier finden alle, die müde sind von Hektik und Betrieb der modernen Grossstädte, eine ganz neue alte Welt, voller Ruhe und Beschaulichkeit. Es ist ein ganz neues Lebensgefühl, durch diese alten Straßen zu wandern und die historischen Gebäude, altmodischen Geschäfte, alten Brücken und engen Gassen zu bewundern.

Mehr über Tourismus in Shanghai