Potala Palast

  • • Dach der Welt
    • Der Potala Palast, die Residenz von Dalai Lama
    • Die schöne Naturlandschaft in Tibet
    • Die Welt des tibetischen Buddhismus
  •  
  • Code : TCS-L01
  • Reiseziele : Lhasa-Reise 5 Tage
  • Preis : Ab €

Besichtigung : F=Frühstück   M=Mittagessen   A=Abendessen

Tag 01 Ankunft in Lhasa. (A)

 

Morgens Flug nach Lhasa, Sonne-Stadt auf dem Dach der Welt. Die Stadt hat 300.000 Einwohner und liegt im Kyitschutal in ca. 3700 m Höhe.Nach Ankunft Begrüßung durch örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Restliche Zeit zur Anpassung an die Höhe.
4Übernachtungen in Lhasa. **** Hotel.

 

Tag 02 Lhasa. (F.M)

Tempel Jokhang

Tempel Jokhang

 

Heute besuchen Sie den Tempel Jokhang und das Kloster Drepung. Nachmittags bummeln Sie über den „Barkor“, den Freimarkt. Abends typisch tibetisches Essen.

 

Tag 03 Lhasa. (F.M)

 

Sie besichtigen den Potala (UNESCO), den Winterpalast des Dalai Lama, das Kloster Sera und „Norbulinkha“,den Sommerpalast des Dalai Lama.

 

Tag 04 Lhasa. (F.M)

Gandan Kloster

Gandan Kloster

 

Tagesausflug zum Gandan Kloster, dem "Freuderfüllten". In Gandan verwirklichte Tsongkapa, Begründer der Gelukpa-Schule, seine Reformideen. Wie Drepung und Sera zählt es zu den drei wichtigsten Klöstern der Gelbmützen-Schule.Nachmittags besuchen Sie ein tibetisches Krankenhaus.

 

Tag 05 Lhasa - Flughafen. (F)

 

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen.

 

  • Hinweise:

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige
    Wichtiger Hinweise zur Einreisegenehmigung Tibet! Sollten Sie nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, wenden Sie sich bitte vor Buchung an unsere Mitarbeiter in der Reservierung.

    China und Tibet
    Pass Erwachsene/Kinder:
    Gültiger Reisepass, dieser muss bei Antragstellung des Visums noch min. 6 Monate gültig sein und eine visierbare Seite haben
    Visum Erwachsene/Kinder: Visumpflicht. Visum für China (einfache Einreise) muss vor der Reise beantragt werden
    Visum für Tibet Bitte beachten Sie, dass für die Einreise nach Tibet eine Genehmigung erforderlich ist. Diese werden wir für Sie einholen. Es kann jedoch sein, dass die chinesischen Behörden aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse, die in Tibet passieren bzw. Tibet betreffend passieren kurzfristig die Einreisegenehmigungen für Ausländer verweigern. Für diesen Fall behalten wir uns Routenänderungen vor. Das Visum wird Ihnen vor Ort seitens der Agentur ausgehändigt. Bitte senden Sie uns hierfür spätestens 3 Wochen vor Reiseantritt eine gut lesbare Kopie Ihres bestätigten Chinavisums und Ihres Reisepasses mit Angaben Ihrer Berufsbezeichnung. Das Passbild muss gut erkennbar sein.
    Impfvorschriften: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Als sinnvoller Impfschutz empfohlen ist der Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A.

    Bitte beachten Sie, dass Kinder seit dem 26.06.2014 einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

    Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Hoteländerung in der gleichen Klasse ist vorbahalten.