Startseite Stadtführer Stadtführung Datong

Stadtführung Datong

Datong-Karten

Übersicht

Die Stadt Datong befindet sich im Norden der Provinz Shanxi. Datong ist eine von den 24 historischen und kulturellen Städten in China. Die Nachbarprovinz Hebei im Osten und die innere Mongolei im Norden, ist Datong ein wichtiger Verkehrsmittelpunkt in Nordchina. Es ist über 380 km entfernt von Beijing und 350 km von der Provinz Hauptstadt Taiyuan.

 

Im Jahr 398 wurde die Stadt als die Hauptstadt der Nord Wei Dynastie (386 - 534) erbaut. In den kommenden 100 Jahren war sie stets das Herz des Landes bis zum Kaiser Xiaowen. Er ließ die Hauptstadt nach Luoyang in 471 verlegen. Später in der Liao (916 – 1125) und Jin (1115 – 1234) Dynastie war sie eine Neben-Hauptstadt im Norden und das zweite Politik- und Handelszentrum während der Zeit.

 

Die meisten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt sind aus der Liao und Jin Dynastie. Die bekanntesten sind die Yungang Grotten, die 16 km westlich der Stadt liegen. Die Variation der Buddhist Statue Skulpture in Grotten zeigen Ihnen viele schöne Stein- Handwerke. Eine 70 Meter hoho Holzpagode in Yingxian ist die größte aus Holz konstruierte Pagode in China. Der Huayan Tempelkomplex ist ein Buddhistischer Tempel der Huayan Schule. Das Hängende Kloster, ein traditioneller Tempel, der gleich an die Felswand gebaut ist, befindet sich dort schon über 1400 Jahre.

  TOP»