Shanghai,Wuhan,Yichang,Yangtsekreuzfahrt,Chongqing,Guilin 11 Tage

  • • Die traumhafte Yangtse – Kreuzfahrt
    • Das größte Wasserkraftwerk der Welt
    • Die traumhafte Kastlandschaft
    • Die Li-Flußfahrt
    • Die Metropolenstadt Shanghai
  •  
  • Code : TC-Y01
  • Reiseziele : Shanghai - Wuhan - Yichang - Yangtsekreuzfahrt - Chongqing - Guilin 11 Tage
  • Preis : Ab €

Besichtigung : F=Frühstück   M=Mittagessen   A=Abendessen

Tag 01 Ankunft in Shanghai - Wuhan. (A)

Qingchuan Pavillon

Qingchuan Pavillon

 

Nachmittags Ankunft in Shanghai, dann Weiterflug nach Wuhan. Besuch des Qingchuan Pavillons.
1 Übernachtung in Wuhan. **** Hotel.

 

Tag 02 Wuhan - Yichang - Einschiffung.(F.M)

 

Busfahrt nach Yichang. Unterwegs Besuch der Antikestadt Jingzhou und des Grabmuseums der Han-Dynastie. Abends Einschiffung auf unser Kreuzfahrtschiff.
4 Übernachtungen auf dem Schiff

 

Tag 03 - 05 Yangtse - Kreuzfahrt.(F.M)

Yangtse

Yangtse

 

Am ersten Tag erleben Sie das größte Bauprojekt der Welt. Wir lassen die einzigartige Landschaft der drei großen Schluchten--- Qutang-, Wu- und Xiling-Schlucht an uns vorüberziehen. Natürlich besichtigen wir den großen Yangtse-Staudamm, zur Zeit das größte Wasserbauprojekt der Welt.Zwischendurch steigen wir immer wieder aus, um interessante Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, die anders nicht zugänglich wären. Mit kleineren Booten fahren wir den Shennong-Xi, einen wilden Nebenfluß des Yangtse hinauf, um einen Eindruck von dieser romantischen Landschaft zu erhalten. Wir erreichen Fengdu, die sogenannte Geister-und Teufelsstadt. In der Nähe liegt der Pingdu-Berg, auf dem sich mehrere Tempel mit Teufels-und Geisterfiguren befinden.Unterwegs sehen wir vielleicht auch einige der hängenden Särge der dort lebenden Volksstämme.

 

Tag 06 Chongqing. (F.M)

Chongqing

Chongqing

 

Vormittags Ankunft in Chongqing. Wir machen einen Tagesausflug zur Jindao- Schlucht. Das neue Jindaoxia-Landschaftsschutzgebiet in Bayu wurde kürzlich offiziell der Öffentlichkeit übergeben. Eine große Spalte in der Nähe des nördlichen Teils des Huaying-Berges, genannt die Jindao-Schlucht, befindet sich zwischen dem Liuyin- und dem Pijia-Berg. Die 6,5 km lange Schlucht teilt sich in zwei Bereiche. Unzählige Höhlen gibt es im oberen und abgeschiedene kleine Seen im unteren Teil. Zusammen bilden sie eine jungfräuliche Landschaft. Die Jindao-Schlucht, berühmt wegen ihrer beeindruckenden Wasserfälle, bizarren Steine, pittoresken Höhlen und ihres klaren Wassers, wirkt wie ein Märchenland. Ein alter Holzweg führt entlang einer Klippe, und Wanderer können auf ihm eine aufregende Tour durch das Gebiet unternehmen. Spätnachmittags Rückfahrt nach Chongqing.
1 Übernachtung in Chongqing Hotel .

 

Tag 07 Chongqing - Guilin. (F.M)

 

Vormittags Flug nach Guilin. Besuch der Tropfsteinhöhle
(Schilfrohrflöten-Höhle).
2 Übernachtungen in Guilin Hotel .

 

Tag 08 Guilin. (F.M)

Li-Fluß

Li-Fluß

 

Bootsfahrt auf dem Li-Fluß durch die bezaubernde Landschaft nach Yangshuo. Nachmittags Rückfahrt nach Guilin.

 

Tag 09 Guilin - Shanghai. (F.M)

 

Vormittags Flug nach Shanghai, einer modernen Großstadt mit 17 Millionen Einwohnern. So ist sie eine der größten Städte der Welt, ebenso wie ein bedeutendes Industrie- und Handelszentrum. Wir bummeln über die bekannteste Einkaufsstraße Chinas, die Nanjing Road, wo sich auf einer Länge von 4 km rund 400 Geschäfte und Kaufhäuser aneinanderreihen. Danach bummeln wir über die Uferpromenade, den so genannten “Bund”.
2 Übernachtungen in Shanghai Hotel .

 

Tag 10 Shanghai. (F.M)

Jadebuddha Tempel

Jadebuddha Tempel

 

Wir besichtigen den Garten des Mandarin Yu, die Altstadt und den Jadebuddhatempel.

 

Tag 11 Shanghai - Deutschland. (F)

 

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

 

  • Hinweise:

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige
    Pass Erwachsene:
    Gültiger Reisepass, dieser muss bei Antragstellung noch 6 Monate gültig sein und mindestens eine visierbare Seite enthalten.
    Ausweis/Kinder: Bitte beachten Sie, dass Kinder seit dem 26.06.2014 einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.
    Visum Erwachsene/Kinder: Visumpflicht, für die Einreise nach China ist ein Visum erforderlich, welches vor der Reise beantragt werden muss (Anträge liegen Ihrer Bestätigung bei).
    Impfvorschriften: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Als sinnvoller Impfschutz empfohlen ist der Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A.

    Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Bitte beachten Sie, dass sich Einreisebestimmungen ändern können. Hoteländerung in der gleichen Klasse ist vorbahalten.
FEEDBACK