Shanghai,Suzhou,Luoyang,Xi'an,Peking 12 Tage

  • • Uferpromenade “Bund”
    • Liuyuan - Garten des Verweilens und Löwenwald (UNESCO - Welkulturerbe)
    • Kloster Shaolin und Longmen - Grotten (UNESCO - Welkulturerbe)
    • Terrakotta-Armee (UNESCO - Welkulturerbe)
    • Verbotene Stadt, Große Mauer und Sommerpalast (UNESCO - Welkulturerbe)
    • Alle Ausflüge & Besichtigungen
  •  
  • Code : TCT-SG01
  • Reiseziele : Shanghai - Suzhou – Luoyang - Xi'an - Peking 12 Tage
  • Preis : Ab €

Besichtigung : F=Frühstück   M=Mittagessen   A=Abendessen

Tag 01 Shanghai - Wuhan - Yichang - Einschiffung. (A)

 

Nachmittags Ankunft in Shanghai, dann Weiterflug nach Wuhan. Danach Busfahrt nach Yichang und Einschiffung auf unser Kreuzfahrt-Schiff.
4 Übernachtungen auf dem Schiff

 

Tag 02 - 04 Kreuzfahrt. (F.M)

Yangtse

Yangtse

 

Am ersten Tag besichtigen Sie das größte Wasserbauprojekt der Welt, den großen Yangtsedamm. Die drei Schluchten. Sie lassen die einzigartige Landschaft der drei großen Schluchten - Qutang-, Wu- und Xiling-Schlucht - an sich vorüberziehen. Zwischendurch steigen Sie immer wieder aus, um interessante Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, die anders nicht zugänglich wären. Mit kleineren Booten fahren Sie den Shennong-Xi, einen wilden Nebenfluss des Yangtse hinauf, um einen Eindruck von dieser romantischen Landschaft zu erhalten.Sie erreichen Fengdu, die sogenannte Geister-und Dämonenstadt. In der Nähe liegt der Pingdu-Berg, auf dem sich mehrere Tempel mit Dämonen- und Geisterfiguren befinden. Unterwegs sehen Sie vielleicht auch einige der hängenden Särge der dort lebenden Volksstämme.

 

Tag 05 Chongqing - Guilin. (F.M)

 

Vormittags Ankunft in Chongqing. Kurzer Besuch des Er-ling-Parks. Nur von diesem Park aus können Sie das schöne Panorama der Mündung des größten Nebenflusses des Yangtse, des Jialing-Flusses, sehen. Hier haben wir auch einen guten Überblick über die Stadt Chongqing, so ist der Park eine ideale Fotostelle. Danach Flug nach Guilin.
2 Übernachtungen in Guilin Hotel .

 

Tag 06 Guilin. (F.M)

Li-Fluß

Li-Fluß

 

Bootsfahrt auf dem Li-Fluss durch die wunderbare Landschaft nach Yangshuo. Nachmittags Rückfahrt nach Guilin.

 

Tag 07 Guilin - Suzhou. (F.M)

 

Vormittags Besuch der Schilfrohrflötenhöhle. Nachmittags Flug nach Shanghai. Transfer direkt vom Flughafen zum Bahnhof, dann weiter mit der Bahn nach Suzhou.
2 Übernachtungen in Suzhou Hotel .

 

Tag 08 Suzhou. ( F.M)

Kaiserkanal

Kaiserkanal

 

Besichtigung der Gartenanlagen, und zwar des Xi-Garten und des Wangshi-Gartens. Nachmittags Besuch einer Seidenfabrik und
1-stündige Bootsfahrt auf dem Kaiserkanal.

 

Tag 09 Suzhou - Shanghai. (F.M)

 

Vormittags kurze Fahrt mit dem Zug nach Shanghai, einer modernen Großstadt mit 17 Millionen Einwohnern. Damit ist sie eine der größten Städte der Welt, ebenso wie ein bedeutendes Industrie- und Handelszentrum. Nachmittags Spaziergang auf dem „Bund“, der größten Uferpromenade Shanghais und Stadtbummel durch die bekannteste Einkaufsstraße Chinas Nanjing Road , wo sich auf einer Länge von 4km rund 400 Geschäfte und Kaufhäuser aneinanderreihen.
2 Übernachtungen in Shanghai Hotel .

 

Tag 10 Shanghai. (F.M)

Jadebuddha Tempel

Jadebuddha Tempel

 

Heute besichtigen Sie den Garten des Mandarin Yu und den Jadebuddha-Tempel.

 

Tag 11 Shanghai - Rückflug. (F)

 

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Rückflug.

 

  • Hinweise:

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige
    Pass Erwachsene:
    Gültiger Reisepass, dieser muss bei Antragstellung noch 6 Monate gültig sein und mindestens eine visierbare Seite enthalten.
    Ausweis/Kinder: Bitte beachten Sie, dass Kinder seit dem 26.06.2014 einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.
    Visum Erwachsene/Kinder: Visumpflicht, für die Einreise nach China ist ein Visum erforderlich, welches vor der Reise beantragt werden muss (Anträge liegen Ihrer Bestätigung bei).
    Impfvorschriften: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Als sinnvoller Impfschutz empfohlen ist der Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A.

    Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Bitte beachten Sie, dass sich Einreisebestimmungen ändern können. Hoteländerung in der gleichen Klasse ist vorbahalten.
FEEDBACK