Startseite AGB-Impressum

Unsere allgemeinen Reisebedingungen und Zahlungsbedingungen


Impressum

TopChinaTours.com ist eine Website von Shaanxi Yuhua International Travel Service Co.Ltd

Firma
Shaanxi Yuhua International Travel Service Co.Ltd
Geschäftsführer: Herr Fan Feng
Adresse
Rm. 501, No.65 Yuyuan International
Building, South 2 Ring Xi'an, P. R. China, 710068
Tel
1-800-995-1966
0086-29-85224004
Fax
0086-29-85227821
0086-29-85369200
Mail
info@topchinatours.net
yuhua@topchinatours.net

Sehr geehrter Reisegast

  1. Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen und danken für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Wir haben Ihren Urlaub sorgfältig geplant und alle Voraussetzungen für Ihre Zufriedenheit geschaffen. Hierzu gehören auch unsere Reise- und Zahlungsbedingungen, die Bestandteil des mit uns geschlossenen Reisevertrages sind. Bitte schenken Sie diesen Reisebedingungen ihre Aufmerksamkeit, denn Sie sollen wissen, welche Leistungen wir erbringen, wofür wir einstehen und welche Verpflichtungen Sie uns gegenüber eingehen. Wenn nachstehend von „www.topchinatours.com“ die Rede ist, betrifft dies den Veranstalter Firma: Shaanxi Yuhua International Travel Service Co. Ltd. :
  2. 1. Anmeldung
  3. 1.1 Mit der schriftlichen, mündlichen oder fernmündlichen Anmeldung bieten Sie uns den Abschluß eines Reisevertrages aufgrund der Ihnen in unserer Webseite genannten Leistungsbeschreibungen und Preise verbindlich an. Vor Vertragsschluß übermitteln wir Ihnen unsere vollständigen Reisebedingungen. Der Reisevertrag kommt mit Erhalt unserer schriftlichen Reisebestätigung unter der Bedingung zustande, dass Sie unseren Reisebedingungen nicht widersprechen.
  4. 1.2 Die Anmeldung erfolgt durch den Besteller auch für alle in der Anmeldung aufgeführten Reiseteilnehmer, für deren Vertragspflichten der Besteller wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht, sofern diese nicht eine entsprechende gesonderte Verpflichtung durch eine ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen haben.
  5. 1.3 Weicht unsere Reisebestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, so ist dies ein neues Vertragsangebot, an das wir 10 Tage ab Zugang der Bestätigung gebunden sind und das Sie innerhalb dieser Frist durch entsprechende Erklärung oder Zahlung des Reisepreises bzw. einer Anzahlung annehmen können. Wir übersenden Ihnen dann eine Reisebestätigung und den Sicherungsschein.
  6. 1.4 Kommt Ihre Annahme erst innerhalb von 14 Tagen vor Reisebeginn, so ist die Reise nicht mehr durchführbar.

  7. 2. Preise
  8. 2.1 Alle unsere Preise sind in Euro angegeben. Bitte berücksichtigen Sie, das bei der Zahlung. Bankbearbeitungsgebühren in Abhängigkeit von den Wechselkursen entstehen können. Solche Gebühren können den zu bezahlenden Betrag ggf. geringfügig verändern und gehen nicht auf unser Konto. Um zu erfahren, welche Zahlungsmöglichkeiten bestehen, klicken Sie bitte hier.
  9. 2.2 Während des Frühlingsfestes, der Maifeierwoche (30. April - 7. Mai) und der Nationalfeierwoche (30. Sep. - 7. Okt.), erhöhen sich die Preise im ganzen Land. Während der Export-Messe in Kanton (14. - 30. April, 14. - 30. Okt.) und des Peonienblütenfestes in Luoyang (10. April – 10. Mail.) erhöhen sich die Preise nur in diesen Orten.
  10. 2.3 Kinder unter 12 Jahren erhalten eine Ermäßigung entsprechend den chinesischen Gesetzen (Preis auf Anfrage). Für geschlossene Gruppen (ab 12 Pax) gelten Sonderpreise.

  11. 3. Zahlungsbedingungen
  12. 3.1. Anzahlung
  13. Innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Reisebestätigung einschließlich des Sicherungsscheins, sind 20 % des Reisepreises als Anzahlung zu leisten. Der Restbetrag ist auf Anforderung 30 Tage vor Reisebeginn zu zahlen. Wenn Sie den Restbetrag erst in China zahlen wollen, teilen Sie uns das bitte bei Anzahlung mit.
  14. Bei Yangtse Kreuzfahrten kommt zur Anzahlung von 20 % des Gesamtpreises eine zusätzliche Anzahlung von 100 Euro pro Person hinzu.
  15. Bitte informieren Sie sich  hier über die Zahlungsmöglichkeiten
  16. Hinweise über unseren Sicherungsschein:
    Gemäß chinesischen Gesetzen müssen Unternehmen als Reiseveranstalter eine Bürgschaft von 600 000 Yuan RMB (89,000.00 USD) bei den China National Tourismusbehörden hinterlegen. Sie müssen auch mindestens 1,500,000 Yuan (227,300.00 USD) Kapital und mind. 6 Fachmitarbeiter (Ausgebildetes Personal für Tourismus) haben, um eine Genehmigung von den Behörden zu bekommen. Erst mit dieser Genehmigung bekommen Unternehmen einen Gewerbeschein als Reiseveranstalter. Alle Reiseunternehmen werden jährlich von den staatlichen Tourismus- & Handels-Industriebehörden sehr streng kontrolliert. Wenn ein Reiseveranstalter gesetzwidrig gehandelt hat, darf dieser keinen Gewerbeschein mehr bekommen und wird bestraft. Der Gewerbeschein eines chinesischen Reiseveranstalters ist somit auch die Bestätigung über der Gültigkeit des Sicherungsscheines.
    Unserer Gewerbeschein:
  17. 3.2. Zahlung des Restbetrags
  18. Der Restbetrag ist wie folgt zu bezahlen:
  19. a) Für Reisen mit Yangtse-Kreuzfahrt bis zu 45 Tage vor Reisebeginn (wenn Sie mittels Kreditkarte oder durch Banküberweisung bezahlen)
  20. b) Für Reisen ohne Yangtse-Kreuzfahrt bis zu 30 Tagen vor Reisebeginn (wenn Sie mittels Kreditkarte oder durch Banküberweisung bezahlen)
  21. Falls die Zahlung des Restbetrages nicht termingerecht erfolgt,, berechtigt dies uns ohne nochmalige Mahnung zum Rücktritt vom Reisevertrag unter Einbehaltung der Anzahlung.
  22. Als eine Variante bieten wir Ihnen an, dass Sie, nachdem Sie 20% vom Gesamtpreis als Anzahlung für Reisen ohne Yangtse Kreuzfahrt bzw. 20% vom Gesamtpreis plus 100 Euro für Reisen mit Yangtse Kreuzfahrt, als Anzahlung geleistet haben, die Restzahlung bei Ankunft in China vornehmen können, bzw. wenn hre Reiseroute über Xi'an führt, den Rest in unserem Büro zu bezahlen.
  23. Wenn die Auftragserteilung zur Buchung 15 Tage vor Reisebeginn erfolgt und Sie mittels Kreditkarte oder durch Banküberweisung bezahlen, ist sofort der volle Reisepreis zu zahlen. Falls Sie aber die Restzahlung erst in China vornehmen wollen, genügt i.d.F. auch hier die Anzahlung von 20% des Gesamtreisepreises.
  24. Während des Frühlingsfestes, der Maifeierwoche (30. April - 7. Mai) und der Nationalfeierwoche (30. Sep. - 7. Okt.), der Export-Messe in Kanton (14. - 30. April, 14. - 30. Okt.) und des Peonienblütenfestes in Luoyang (10. April – 10. Mail.) kann es sein, das frühere Restzahlungen nötig werden. In diesem Fall werden Sie in Ihren Reiseunterlagen darauf hingewiesen.
  25. 3.3. Unsere Bankverbindung:
  26. Name unseres Kontos: Shaanxi Yuhua International Travel Service Co. Ltd.
  27. Kontonummer: 102 806 575 324
  28. Bank: Nan Jiao Sub-Branch, Bank of China, Shaanxi Branch
  29. Swift Nummer: BKCHCNBJ620

  30. 4. Leistungen
  31. 4.1 Unsere vertraglichen Leistungen ergeben sich aus der Reisebeschreibung des Reisezeitraums sowie aus den hierauf Bezug nehmenden Angaben der Reisebestätigung. Unsere Reisebeschreibung ist verbindlich, es sei denn wir haben uns in der Reisebeschreibung vorbehalten, aus sachlich berechtigten, erheblichen und unvorhersehbaren Gründen vor Vertragsschluss eine Änderung der Reisebeschreibung einschließlich des Reisepreises zu erklären. Nebenabreden und Sonderwünsche, die den Umfang der vertraglichen Leistungen verändern, sind nur verbindlich, wenn sie in der Reiseanmeldung und der Reisebestätigung vermerkt sind. Trinkgelder, Einzelzimmer- oder Kabinenzuschläge sind in unseren Preisen nicht enthalten.
  32. 4.2 Eingeschlossene Leistungen im Reisepreis:
  33. Alle Übernachtungen sind i.d.R. im Doppelzimmer mit Frühstück
  34. Mahlzeiten wie in der Reisebeschreibung angegeben
  35. Alle Transfers zu Bahnhöfen, Flughäfen, Anlegestellen des Kreuzfahrtschiffs usw. wie in der Reisebeschreibung angegeben (mit PKW oder Bus)
  36. Alle Inlandsflüge wie in der Reisebeschreibung angegeben, inklusive Flughafenbenutzungsgebühr und Steuern.
  37. Alle Bahn- und Schiffsreisen wie in der Reisebeschreibung angegeben
  38. Alle Eintrittskarten zu Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen wie in der Reisebeschreibung angegeben Örtliche deutschsprachige oder englischsprachige Reiseführung.
  39. 4.3. Nicht im Reisepreis eingeschlossen:
  40. Internationale Flugtickets oder Eisenbahnfahrkarten zur Ein- oder Ausreise sowie Flughafengebühren und Steuern für internationale Flüge.
  41. Visakosten
  42. Gebühren für Übergepäck
  43. Persönliche Ausgaben wie z.B Getränke, Fax, Telefon, persönliche Aktivitäten, Besichtigungen oder Mahlzeiten, die nicht im Reiseprogramm angegeben, Kleidung waschen/bügeln, persönliche Unfall- oder Krankheitskosten, Geschenke oder Trinkgelder.
  44. Einzelzimmerzuschlag

  45. 5. Leistungs- und Preisänderungen durch den Veranstalter
  46. 5.1 Die in den Reisebeschreibungen im Internet enthaltenen Angaben sind für " www.topchinatours.com " bindend. Wir behalten uns aber das Recht vor, aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen, vor Vertragsschluss eine Änderung der Ausschreibungen zu erklären, über die der Reisende vor Buchung selbstverständlich informiert wird.
  47. 5.2. Liegt zwischen Vertragsschluß und Reiseantritt ein Zeitraum von mehr als vier Monaten, sind wir berechtigt, den Reisepreis im gesetzlich zulässigen Rahmen zu ändern, um damit einer Erhöhung der Beförderungskosten, amtlichen Abgaben, wie Luftverkehrsgebühren oder der für die Reise geltenden Wechselkurse Rechnung zu tragen. Eine Preisänderung ist nur in der Höhe möglich, in der sich nach Vertragsschluss geänderte Kostenfaktoren auf den Reisepreis auswirken. Wir sind verpflichtet, bis zum 21. Tag vor dem Abreisetermin über eine beabsichtigte Preisänderung zu informieren. Eine Preisänderung nach diesem Zeitpunkt ist gesetzlich nicht zulässig.
  48. 5.3 Wird die Reise nach Vertragsschluss infolge von sachlich berechtigten und nicht vorhersehbaren Gründen (z.B. höhere Gewalt) erheblich erschwert oder gar gefährdet, so können wir die Reiseroute ändern oder kündigen. Wenn wir die Buchung kündigen, erhält der Kunde bei noch nicht angetretener Reise die Reisekosten zurückerstattet, es sei denn er akzeptiert ein Alternativprogramm mit ähnlichen Leistungen von uns. Wurde die Reise bereits angetreten, gelten die Regeln wie unter Punkt 6. angegeben.

  49. 6. Vertragsaufhebung wegen höherer Gewalt
  50. Wird die Reise infolge bei Vertragsabschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt wie Krieg, Terroranschläge, innere Unruhen, Naturkatastrophen, Epidemien, Havarien oder behördlichen Anordnungen erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl “ www.topchinatours.com ” als auch Sie den Vertrag nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften über Kündigung wegen höherer Gewalt kündigen. Wir können dann für erbrachte oder noch zu erbringende Reiseleistungen eine angemessene Entschädigung verlangen. Wir sind verpflichtet, die infolge der Aufhebung des Vertrags notwendigen Maßnahmen zu treffen, insbesondere, falls der Vertrag die Rückbeförderung umfasst, Sie zurück zu befördern Die Mehrkosten für die Rückbeförderung sind nach dem Gesetz je zur Hälfte von uns und vom Reisenden zu tragen. Übrige Mehrkosten fallen dem Reisenden zu.

  51. 7. Rücktrittsbedingungen für den Reisenden
  52. 7.1 Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Wir empfehlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären und rechtzeitig abzusenden, am besten per Fax oder E-Mail. Es gilt der Tag des Eintreffens der Rücktrittserklärung bei uns. Im Falle des Rücktritts können wir folgende pauschalierte Entschädigung pro Person vom Gesamtreisepreis verlangen:
  53. bis zum 46. Tag vor Reisebeginn 30% (aber nicht weniger als 60 Euro, bei Yangtse Kreuzfahrt nicht weniger als 150 Euro)
  54. 40% der Gesamtkosten falls Sie ab 45. bis 30. Tagen vor Reisebeginn zurücktreten
  55. 55% der Gesamtkosten falls Sie ab 29. bis 15. Tagen vor Reisebeginn zurücktreten
  56. 65% der Gesamtkosten falls Sie ab 14. bis 8. Tagen vor Reisebeginn zurücktreten
  57. 85% der Gesamtkosten falls Sie ab 7 Tagen vor Reisebeginn zurücktreten
  58. 100% der Gesamtkosten falls Sie ab Reisebeginn zurücktreten
  59. Wenn ein Kunde die Reise nicht antritt, aber auch nicht bis zum Reisebeginn gekündigt hat, können keine Rückzahlungen vorgenommen werden.
  60. 7.3 Kündigt ein Reiseteilnehmer wegen triftiger Gründe während der Reise den Vertrag, können ggf. Rückzahlungen vorgenommen werden.
  61. 7.4 Falls Sie nur einen Inlandsflug gebucht haben und von dem Vertrag zurücktreten, werden wir folgende pauschalierte Entschädigung pro Person vom Ticketpreis verlangen:
  62. 10 Euro, falls Sie 8 Tage vor Abflug zurücktreten
  63. 50 % des Ticketpreises, falls Sie zwischen 7 und 3 Tagen vor Abflug zurücktreten
  64. Falls Sie innerhalb von 3 Tagen vor Abflug zurücktreten, können keine Rückzahlungen vorgenommen werden.
  65. Bei Tickets mit Sondertarifen ist keine Stornierung möglich.
  66. 7.5 Falls Sie nur ein Hotelzimmer gebucht haben und von dem Vertrag zurücktreten, werden wir folgende pauschalierte Entschädigung pro Person vom Zimmerpreis verlangen:
  67. 10 Euro, falls Sie 8 Tage vor dem Anreisetag zurücktreten
  68. 50 % des Zimmerpreises falls Sie zwischen 7 und 3 Tagen vor dem Anreisetag zurücktreten
  69. Falls Sie innerhalb von 3 Tagen vor dem Anreisetag zurücktreten, können keine Rückzahlungen vorgenommen werden.

  70. 8. Umbuchungen und Ersatzperson
  71. 8.1 Werden auf Ihren Wunsch bis zum 15. Tag vor Reisebeginn Umbuchungen auf eine andere Reise oder einen anderen Reisetermin vorgenommen, sind wir berechtigt, eine Umbuchungsgebühr von € 50,– pro Person plus die tatsächlich entstandenen Mehrkosten zu berechnen. Spätere Umbuchungen berechnen wir wie einen Rücktritt mit anschließender Neubuchung.
  72. Umbuchungswünsche, die später als 15 Tage vor Reiseantritt erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag gemäß der geltenden Stornobedingungen und bei gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden.
  73. 8.2 Bis Reisebeginn können Sie verlangen, soweit dies technisch und organisatorisch für uns und unsere Leistungsträger durchführbar ist, dass eine Ersatzperson für Sie in die Rechte und Pflichten aus dem Reisevertrag eintritt, sofern diese den besonderen Reiseerfordernissen genügt und ihrer Teilnahme nicht gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Tritt die Ersatzperson in den Vertrag ein, dann haftet diese und Sie uns als Gesamtschuldner für den Reisepreis und die durch den Eintritt der Ersatzperson entstehenden Mehrkosten. Die Mehrkosten für den Eintritt eines Dritten berechnen wir mit € 60,– pro Person.
  74. 8.3 Wenn die Ersatzperson den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen einer Teilnahme der Ersatzperson entgegenstehen, ist " www.topchinatours.com " berechtigt, dem Wechsel in der Person des Reisenden zu widersprechen. In diesem Fall kann sich der Reiseteilnehmer nur durch Rücktritt vom Vertrag lösen und " www.topchinatours.com " kann eine Entschädigung verlangen (siehe Punkt 5). Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, so haften dieser und der ursprünglich Reisende als Gesamtschuldner für den Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstandenen Mehrkosten.

  75. 9. Rücktritt / Kündigung durch den Reiseveranstalter
  76. " www.topchinatours.com " kann ohne Kündigungsfrist vom Reisevertrag zurücktreten, wenn der Reisende die Durchführung der Reise, auch nach Abmahnung des Reiseveranstalters oder seiner Leistungsträger, erheblich stört oder sich so vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrags gerechtfertigt ist, nach der Entscheidung des Kapitäns oder Schiffsarztes wegen Krankheit, Gebrechen oder aus vergleichbaren Gründen reiseunfähig, auf eine Betreuung angewiesen ist, er ohne diese reist oder Insoweit aufgrund falscher Angaben gebucht hat oder zum Reiseantritt unpünktlich erscheint.
  77. In diesen Fällen behält " www.topchinatours.com " den Anspruch auf den Reisepreis. " www.topchinatours.com " rechnet jedoch den Wert ersparter Aufwendungen einschließlich solcher Beträge, welche uns von Leistungsträgern gutgeschrieben werden, an. Mögliche Mehrkosten der Rückreise trägt der Reisende. Im Übrigen bleiben Schadenersatzansprüche unberührt.

  78. 10. Gesetzliche Gewährleistungs- und Schadensersatzansprüche
  79. Bei Vorliegen eines Mangels hat der Reisende die gesetzlichen Gewährleistungs- und Schadens-ersatzansprüche entsprechend dem chinesischen Recht. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es die Pflicht des Reisenden ist, einen aufgetretenen Mangel unverzüglich anzuzeigen. Spätere Reklamationen können nicht berücksichtigt werden. Hier erfahren Sie mehr über unsere Bemühungen zur Qualitätssicherung.

  80. 11. Haftung des Reiseveranstalters
  81. " www.topchinatours.com " haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht für die gewissenhafte Reisevorbereitung, die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger, die Richtigkeit der Beschreibungen der Reiseleistungen und die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Reiseleistungen, unter Berücksichtigung der geltenden Vorschriften der VR China.

  82. 12. Mitwirkungspflicht des Reisenden
  83. Der Reisende ist verpflichtet, bei aufgetretenen Leistungsstörungen eventuelle Schäden zu vermeiden oder so gering als möglich zu halten. Der Reisende ist insbesondere verpflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich der örtlichen Reiseleitung bekannt zu geben. Spätere Reklamationen können nicht berücksichtigt werden.
  84. Die örtliche Reiseleitung ist beauftragt für Abhilfe zu sorgen, sofern dies möglich ist. Ist dies nicht möglich, sollte der Reisende unter der in den Reiseunterlagen angegebenen Notfallnummer Kontakt mit unserer Firma in Xi'an aufnehmen. Unterlässt es der Reisende, einen Mangel rechtzeitig anzuzeigen, so hat keinen Anspruch auf Preisminderung.

  85. 13. Reklamationen:
  86. Hat der Kunde eine Reklamation, muß er / sie sich sofort an den Reiseleiter, an den Serviceliefereranten oder an " www.topchinatours.com " wenden.
  87. Ansprüche wegen Nichterbringung bzw. nicht vertragsgemäßer Erbringung von Reiseleistungen hat der Reisende innerhalb von 15 Tagen nach Beendigung der Reise bei " www.topchinatours.com " schriftlich geltend zu machen und die nötigen Beweise vorzulegen ( z.B. in Form von Fotos oder Zeugenaussagen).
  88. Reklamationen, die später als 15 Tagen nach Beendigung der Reise angemeldet werden, können von " www.topchinatours.com " nicht berücksichtigt werden.

  89. 14. Haftungsausschluß:
  90. „www.topchinatours.com " ist nicht haftbar zu machen für:
  91. Personen- und Sachschäden sowie alle negativen Auswirkungen durch Verspätungen usw., die durch die Fluggesellschaften und Flughäfen, die Eisenbahn und ihre Einrichtungen sowie andere Verkehrsunternehmen verursacht werden.
  92. Personen- und Sachschäden, die durch andere Reiseanbieter oder -veranstalter, die als Kooperationspartner auftreten, verursacht wurden, und nicht zu " www.topchinatours.com " gehören.
  93. Personen- und Sachschäden, die durch den Unterkunftsservice (Herbergen, Hotels usw.) und Verpflegungsservice (Restaurants usw.) verursacht werden.
  94. Personen- und Sachschäden, Diebstahl oder Verlust von Wertsachen, die durch eigenes Verschulden verursacht werden.
  95. Personen- und Sachschäden, die durch "Höhere Gewalt" verursacht werden, wie z.B. Naturkatastrophen, Umweltkatastrophen, Epidemien, terroristische Aktivitäten, Kriege, Streiks, politische Ausnahmezustände usw.
  96. Desgleichen übernehmen wir keine Haftung für Verluste, Personen- oder Eigentumsschäden, die entstanden sind, durch Nichtbeachtung medizinischer Vorschriften, Zollvorschriften oder Gültigkeit des Reisepasses, Visums und anderer Reisedokumente.

  97. 15. Pass-, Visa-, Zoll- und Devisenvorschriften
  98. Für die Einhaltung der Pass-, Visa-, Zoll- und Devisenvorschriften ist der Reisende selbst verantwortlich. Alle aus der Nichtbeachtung der Vorschriften entstehenden Nachteile gehen zu seinen Lasten.
  99. Alle Reisenden benötigen gültige Reisepässe und alle nötigen Visa. Für die Beschaffung der Reisedokumente ist grundsätzlich der Kunde alleine verantwortlich. (Für mehr Informationen klicken Sie hier).
  100. Sollten trotz der erteilten Informationen Einreisevorschriften nicht eingehalten werden, so daß deshalb die Reise nicht angetreten werden kann, ist "www.topchinatours.com" berechtigt, den Reisenden mit den entsprechenden Rücktrittsgebühren zu belasten.

  101. 16. Reisesicherheit:
  102. Unsere Reiseteilnehmer/Innen sollten Respekt, Vorsicht und Disziplin walten lassen bei allen Aktivitäten, wie z.B beim Einsteigen oder beim Verlassen eines Schiffes oder bei einer Bergbesteigung, beim Ein- und Aussteigen in eine Höhle oder in alte Gräber.
  103. Unsere Reiseführer werden Sie auf die Risiken aufmerksam machen, nicht aber dafür haften.
  104. Wenn ein Reiseteilnehmer nicht die gängigen Vorschriften beachtet, nicht bei der Gruppe bleibt oder den Vorschlägen des Reiseführers nicht folgt, so sind" www.topchinatours.com " und seine Angestellten nicht für die Folgen verantwortlich.

  105. 17. Gesundheitliche Erfordernisse:
  106. Alle Angaben zu den körperlichen und gesundheitlichen Anforderungen einer Reise, die in unserem Katalog gemacht werden, können nur allgemeiner Natur sein. Hat der Kunde diese Hinweise bei der Buchung nicht berücksichtigt und ist aufgrund seiner körperlichen oder gesundheitlichen Verfassung den Anforderungen einer Reise oder Abschnitten einer Reise nicht gewachsen, so hat er das selbst zu verantworten. Ein Anspruch auf Rücksichtnahme auf einzelne Reisende besteht nicht, wenn dadurch der Reiseverlauf für Mitreisende erheblich beeinträchtigt wird.
  107. Der Reisende sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren, gegebenenfalls sollte ärztlicher Rat eingeholt werden.
  108. Es wird hier verwiesen auf allgemeine Informationen, insbesondere bei Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten usw.
  109. Kunden, die nach Tibet reisen wollen, sollten wegen der Höhenlage ein ärztliches Attest haben, das ihren Blutdruck und die Herzfunktion als normal ausweist (dies ist nicht zwingend, aber bei eventuellen Problemen mit Versicherungen hilfreich)
  110. Für entstehende Personenschäden, die durch Nichtbeachtung der körperlichen und gesundheitlichen Anforderungen einer Reise entstehen oder für Mehrkosten bei notwendig werdender medizinischer Betreuung, übernimmt "vistchinaguide.net" keine Haftung.
  111. Reisende mit Behinderungen: Reiseteilnehmer mit Behinderungen, die die Unterstützung durch eine mitreisende Person benötigen, müssen das in schriftlicher Form bei der Reservierung angeben. Alle sich daraus ergebenden Mehrkosten gehen zu Lasten des Reisenden.

  112. 18. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen
  113. Sollte eine Bestimmung unserer Allgemeinen Reisebedingungen nicht im Einklang mit den Gesetzen der VR China stehen, hat dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages oder der gesamten Reisebedingungen zur Folge.

  114. 19. Gerichtsstand
  115. Glaubt ein Reisender gegen " www.topchinatours.com " klagen zu müssen, kann er " www.topchinatours.com " nur an dessen Sitz verklagen. Für eventuelle Klagen von " www.topchinatours.com " gegen einen Reisenden ist ebenfalls der Sitz von " www.topchinatours.com " maßgeblich.
  116. 20. Reiseveranstalter
  117. Der Reiseveranstalter, wenn nicht ausdrücklich anders erwähnt, ist die Firma: Shaanxi Yuhua International Travel Service Co. Ltd. (www.topchinatours.com):
  118. Vorstand: Herr Fan Feng
  119. Vertretungsberechtigte für die Europäische Abteilung : Frau Xu Gang
  120. Sitz der Gesellschaft: Rm. 501, Yuyuan Building, No. 65. Nan Er Huan Xiduan,710068, Xi'an, Shaanxi, P. R. China
  121. Registriert bei Staatliches Amt für Tourismus der VR China unter L-SNX00068